Jordan im Matrix-/CodeX-Style für meinen Mann

Geschrieben von Biohazard am Dienstag, 25. Oktober 2016 in alles für den Mann

Vorletzte Woche habe ich meine CodeX-Toni gezeigt, aber bei DEM Stoff musste ich natürlich auch irgendwas für meinen Mann nähen!



Gefallen ist meine Wahl auf Jordan von pattydoo. Da es ja auch ein Beispiel für das Designnähen war, hab ich auf ein Schnittmuster zurückgegriffen von dem ich wusste, dass mein Mann es mag und es ihm gefällt.





Im Gegensatz zu meinem Kleid hab ich CodeX hier nur für Highlights verwendet, die Taschen, die inneren Belege und die Innenkapuze.



Die Kapuze hat zwar einen Tunnelzug und vorne auch Kordeln, die sind jedoch nur Deko. Da mein Mann die ohnehin nie zum Zuziehen verwendet, hab ich mir die 60 cm Kordel gespart und direkt hinter die Ösen wieder einen Knoten gemacht.



Der leere Tunnel ist in hellgrün im Wabenstich abgesteppt, der fällt von hinten auch ziemlich auf.





Der Reißverschluss ist, wie im Schnittmuster vorgesehen, mit Belegen versäubert und sieht dadurch ziemlich schick und professionell aus.





Wie jede Eigenproduktion von Stoff&Liebe hat auch diese wieder eine schicke "Webkante", hier mit CodeX-Schriftzug. Der musste auf den Ärmel :)





Mein Mann findet die Jacke super :) Tatsächlich hat sie noch nicht so viel Zeit im Schrank verbracht, entweder in der Wäsche oder angezogen.



Ziemlich begeistert bin ich davon, dass wir tatsächlich einen Reißverschluss gefunden haben, der fast perfekt zu den grünen Bündchen passt, allerdings mussten wir dafür auch durch die halbe Stadt laufen.



Ich zeige die Sweatjacke beim HoT und bei DienstagsDinge, da könnt Ihr euch noch auf vielvältige Weise kreativ inspirieren lassen :D



Schnitt:


Jordan von pattydoo


 


Stoffe:



CodeX von Stoff&Liebe (habe ich zum Designnähen zur Verfügung gestellt bekommen)


schwarzer Sweat von Karstadt


Bündchen in grün-meliert von Karstadt


 


Reißverschluss von YKK


Kordel - Reste einer Einkaufstüte


0 Kommentare Mehr...

RUMS#11: CodeX-Toni

Geschrieben von Biohazard am Donnerstag, 13. Oktober 2016 in RUMS und MMM

Wie ich gestern ja schon verraten habe, durfte ich CodeX von Stoff&Liebe vor-vernähen.

Ein ziemlich schöner Stoff, wie ich finde (sonst hätte ich mich ja auch nicht zum Designnähen beworben). Der Stoff kam bei mir an, er wurde ausgepackt, und beim Ansehen dachte ich mir, dass das Design sich auch gut auf einer großen Fläche machen würde.

Dieser Gedanke war der Anstoß, endlich den langgehegten Plan in die Tat umzusetzen und mir noch eine zweite Toni zu nähen. Angekündigt hatte ich das ja bereits hier vor einem Jahr... und jetzt hab ich's auch tatsächlich getan ;-) Ich habe den Saum allerdings deutlich verlängert, 10 cm mehr durften dran. Die Länge gefällt mir auch wesentlich besser - es sieht doch mehr nach Kleid als nach Longshirt aus.

Bei so einem geheimnisvoll-codierten Stoff musste natürlich auch ein passender Hintergrund zum Fotografieren gefunden werden! 

Betreten verboten...
Betreten verboten...

Ob ich es wohl schaffe, da trotzdem reinzukommen?

Erstmal: unauffällig rumstehen.

So ein Handy in der Hand macht direkt unauffällig.
So ein Handy in der Hand macht direkt unauffällig.

Mal schauen, ob sich am Transponder was machen lässt...

Oha. Die Tür geht auf!

Vorsichtig durch den Türspalt quetschen.
Vorsichtig durch den Türspalt quetschen.

Und drin. Geschafft :)

Und jetzt auf leisen Sohlen weiter...
Und jetzt auf leisen Sohlen weiter...

Die Raglanärmel und die Rückseite des Kleids sind rein schwarz, damit verschmilzt man im Dunkeln besser mit der Umgebung ;-)

Passend zum Kleid hat mein Mann mir noch Ohrringe gemacht (also, gelötet), aus Microcontrollern. ^^

Micro-Controller als Schmuckstück.
Micro-Controller als Schmuckstück.

Sind sie nicht toll? :heart:
Leider haben sich die Füßchen dauernd in meinem Schal verhakt, das war definitv keine gelungene Kombination.

Weitere Designbeispiele zu CodeX findet ihr hier und hier, ich hab auch noch was für meinen Mann genäht, das zeige ich im Detail noch nächste Woche. Den Stoff gibt es am Freitag bei Stoff&Liebe.

Ich verlinke noch zum RUMS sowie zur Nerd&Geek-Love-Linkparty.

Schnitt:
Raglankleid Toni von das Milchmonster
 
Stoffe:
CodeX von Stoff und Liebe (habe ich zum Designnähen zur Verfügung gestellt bekommen)
schwarzer Jersey von buttinette
4 Kommentare Mehr...

12 von 12 im Oktober

Geschrieben von Biohazard am Mittwoch, 12. Oktober 2016 in 12-von-12

Für einen Mittwoch war mein Tag gestern ungewöhnlich stressig, darum gibt's nichtmal Bilder vom Mittagessen :o

Die Qualität der Bilder ist daher auch nicht so toll, aber ich hoffe, sie geben dennoch einen guten Einblick in meinen Tag.

1. Morgens noch schnell einen Blogeintrag freischalten.

2. Single Particle Tracking auf der Arbeit. Macht ziemlich müde Augen.

3. Ich verbringe beruflich sehr viel Zeit mit Treppen steigen. Mein Büro ist im 1. OG, unsere Laborflächen im Keller, EG und 2. OG, und Damentoiletten gibt's auch nur im EG und 2. OG. Kurz: egal wo ich hin will, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist eine Treppe dabei.

4. Blick aus dem Fenster: Einführungs- und Orientierungsveranstaltung für Erstis.

5. Nachteil in einem denkmalgeschützen Gebäude: einfachverglaste Fenster mit Holzrahmen ohne Dichung.

6. Da weiß man, was man hat ;-)

7. Chaos in der Sterilbank.

8. Aufgeräumte Sterilbank nach getaner Arbeit.

9. Im Labor ist Feierabend für heute.

10. Statistische Auswertung des Single Particle Trackings.

11. Abendessen beim Griechen.

12. Stammtisch.

Viele weitere Tagesabläufe findet Ihr wie immer bei Caro, ich stöbere da schon immer recht gerne :)

0 Kommentare Mehr...

CodeX-Slip für mich

Geschrieben von Biohazard am Mittwoch, 12. Oktober 2016 in RUMS und MMM

Ich dufte beim neuen Probenähen von Stoff&Liebe mit dabei sein!

Das erste Projekt, das ich gerne zeigen möchte, ist vielleicht etwas außergewöhnlich. Aber es passt ganz hervorragend zu mir :D

Ich hab mir einen Slip aus dem CodeX-Stoff genäht!

Mein Mann mag diesen übrigens deutlich lieber als das Einhorn-Modell 8S Glaubt man's?

Allerdings mussten wir beide feststellen, dass mir die T-Shirt-Underwear (also der Schnitt des Einhorn-Slips) deutlich besser passt als Eve. Beim nächsten Mal dann wieder.

Es ist garnicht mal so leicht, einen Slip nerdig in Szene zu setzen 8-) Aber ich hab's versucht! An dieser Stelle auch der Hinweis an den Turm aufgeschraubter SNESe im Hintergrund... wetten darauf, ob die nochmal laufen, werden angenommen ;-)

Weitere Designbeispiele zu CodeX findet ihr hier und hier, ich hab auch noch mehr genäht, das zeige ich im Detail dann morgen und nächste Woche. Den Stoff gibt es am Freitag bei Stoff&Liebe.

Ich verlinke noch zum AfterWorkSewing sowie zur Nerd&Geek-Love-Linkparty.

Schnitt:
Panty "Eve" von pattydoo
 
Stoffe:
CodeX von Stoff und Liebe (habe ich zum Designnähen zur Verfügung gestellt bekommen)
schwarzer Jersey von buttinette
0 Kommentare Mehr...

Reisepasshüllen

Geschrieben von Biohazard am Dienstag, 4. Oktober 2016 in Nähen

Mein Mann war letzte und vorletzte Woche im Urlaub, New York und Boston.

Da sein Reisepass nach unseren anderen Amerika-Flügen schon recht mitgenommen aussah, dachte ich mir, überrasche ich ihn mal mit einer Kleinigkeit und habe eine Reisepasshülle für seinen Reisepass genäht.

In schwarz und orange, mit Robotern drauf. Passend zu seiner Einkaufstasche, die ihr hier sehen könnt.

Mein Mann war aber nicht alleine unterwegs, sondern mit seiner Schwester. Da fand ich es dann doof, nur für ihn eine Hülle zu nähen, und habe für meine Schwägerin auch noch eine gemacht.

In türkis mit Horst, dem Himmelsstürmer drauf.

Der Hund passt thematisch ja auch hervorragend zum Thema fliegen ;))

Von unseren Amerika-Besuchen hatte ich noch gut in Erinnerung, dass ich nie etwas dabei hatte außer dem Reisepass, meiner Kreditkarte und dem Smartphone. Daher gab's in der Hülle meiner Schwägerin noch ein Kreditkartenfach auf der hinteren Klappe - eine Metrokarte past aber natürlich auch ganz hervorragend hinein.

Sie hat sich auch ziemlich gefreut :)

Ich zeige die Reisepasshüllen beim Creadienstag und bei HoT, wo man wieder jede Menge kreativer Projekte bewundern kann, und zum Fundsachen-Sew-Along bei Juliespunkt mit dem Thema Freebooks.

 

Schnitt:
Ich hab mich an dem Tutorial von EdeltraudmitPunkten orientiert, aber ich finde die Maße zu knapp.
 
Stoffe:
Baumwollstoff in orange und türkis von Karstadt
Baumwollstoff in schwarz von IKEA
Jersey "Horst der Himmelsstürmer" von Stoff&Liebe
 
Stickdatei:
3 Roboter aus der Bordüre von UrbanThreads

 

1 Kommentar Mehr...

Seite 1 von 1, insgesamt 5 Einträge

Suche

Nach Einträgen suchen in Biohazard:

Das Gesuchte nicht gefunden? Gib einen Kommentar in einem Eintrag ab oder nimm per E-Mail Kontakt auf!