Kapuzenjacke Game Over für meinen Mann

Geschrieben von Biohazard am Dienstag, 19. April 2016 in alles für den Mann

Heute möchte ich Euch mal wieder ein Projekt aus der Reihe für-meinen-Mann vorstellen :)

Genäht hab ich ihm eine Kapuzenjacke, Jordan von Pattydoo. Die Jacke ist natürlich wieder ein bisschen nerdig angehaucht, so wie fast alles für meinen Mann - dementsprechend gibt's auch wieder lustige Fotos! Diese hier sind im "Museum of Mathematics", also im Mathematikmuseum, in New York gemacht worden. Falls Ihr in New York seid und nicht wisst was Ihr machen sollt - das Mathematikmuseum sind 2 sehr vergnügliche Stunden und ist in der Nähe des Madison Square Parks.

Als erstes musste der Chemiker natürlich ein Fulleren bauen, C60 (die 60 muss natürlich eigentlich tiefgestellt sein... aber meine Blogsoftware lässt mich nicht :( ), auch bekannt als "Buckyball":

Da hat er ihn ganz stolz fertig gebaut :D

Ich war in der Zeit natürlich auch nicht untätig - ich hab auch einen gebaut! Und meiner war auch noch größer *hihi*

Natürlich kann man in dem Museum auch noch viel mehr Spaß haben... zum Beispiel ein Fahrrad mit eckigen Reifen fahren ;-)

Fühlt sich erstaunlicherweise garnicht anders an - das liegt daran, dass die Oberfläche genau so gebogen ist, wie sich der Abstand des Mittelpunkts des Reifenquadrats zum Auflagepunkt ändert. Deshalb kann man auch nur im Kreis und nur in eine Richtung fahren, aber, es ist einfach zu cool.

Dann gab es auch noch eine Chiffriermaschine. Eine richtig Echte aus dem 2. Weltkrieg. Da lagen kleine Zettelchen mit Codes daneben, die man mit bekannter Maschinenstellung dechiffrieren sollte. Leider war die Maschine - sie ist ja schon ziemlich alt - nicht mehr ganz funktional, und wir sind uns nicht sicher ob als Text "Math is cool" oder "Math is good" rauskommen sollte...

Dann konnte man noch Oberflächen bauen, faszinierende Oberflächen. Jedes Teil für sich wirkt ganz unregelmäßig, aber trotzdem konnte man aus Affen, Dinosauriern, Hasen und noch so manchem Getier geschlossene Flächen bauen.

Falls also jemand kreative Badezimmerfliesen sucht - der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Und DAS absolute Highlight für meinen Mann war: das Standort - Geschwindigkeits - Beschleunigungs-Spiel. Wir erinnern und alle kurz an die Schule: Die Beschleunigung ist die erste Ableitung der Geschwindigkeit nach der Zeit, und die Geschwindigkeit ist die erste Ableitung des Ortes nach der Zeit. Und genau diesen Zusammenhang konnte man da er-hüpfen!
Man stand auf einem Stück Bahn, was von -2 bis 2 in 0,5-Meter-Schritten beschriftet war, und hatte vor sich einen Bildschirm, auf dem angezeigt wurde, wo man stehen soll, und da musste man dann (auf einmal) hinhüpfen.

Das war Runde 1. In Runde 2 musste man dann die Geschwindigkeit hüpfen, die man in Runde 1 jeweils zwischen den Positionen hatte.

Ach, das klingt alles furchtbar kompliziert, aber es war entsetzlich lustig :D

Und mein Mann hat auch einen enormen Ehrgeiz an den Tag gelegt, um als Erster auf der Bestenliste zu stehen ;-)

Da steht er bei "Basic" und bei "Challenging" ganu oben... das Muster bekam man mit der Eintrittskarte, und konnte sich dann an den verschiedenen Attraktionen identifizieren.
Da steht er bei "Basic" und bei "Challenging" ganz oben... das Muster bekam man mit der Eintrittskarte, und konnte sich dann an den verschiedenen Attraktionen identifizieren.

Und nachdem Ihr die Jacke jetzt in ungefähr jeder erdenklichen Position gesehen habt, erzähl ich auch noch ein bisschen was dazu ;-)

Ich hab das Schnittmuster in Größe M ohne Änderungen genäht, mein Mann ist mit Sitz, Passform und Tragegefühl sehr zufrieden. Ich finde sie um den Bauch rum ein bisschen weit, da würde ich beim nächsten Mal vielleicht auf S runtergehen.

Hier nochmal die ganze jacke gestern Mittag in der Sonne - in Amerika hatten wir dauernd nur so trüb-graues Wetter.
Hier nochmal die ganze jacke gestern Mittag in der Sonne - in Amerika hatten wir dauernd nur so trüb-graues Wetter.

Nähen ließ sich die Jacke ziemlich gut - eigentlich mag ich Videoanleitungen ja nicht besonders, aber wie die Anfänge des Reißverschlusses schön werden, konnte man sehr gut sehen. Die inneren Belege als Blende für den Reißverschluss sind natürlich schon ein wirklich schickes Extra, das die Jacke direkt viel wertiger wirken lässt.

In den Stoff der Kapuze und der Taschen war ich direkt beim ersten Klick verliebt - den gab es bei Stoff&Liebe und er nannte sich Game Over. Ich hab ihn gesehen und musste ihn für meinen Mann kaufen - der fand ihn zwar "als Meterware" ziemlich doof, aber jetzt auf der fertigen Jacke findet er ihn auch ziemlich toll. Aus dem Game-Over-Jersey sind die aufgesetzten Taschen sowie das Kapuzenfutter.

Vodertaschen aus dem Game-Over-Stoff
Vodertaschen aus dem Game-Over-Stoff

Die Jacke muss natürlich zur Nerd- und Geek-Linkparty! Außerdem zum Creadienstag und zu Handmade-on-Tuesday, sowie zur Stoff&Liebe-Galerie.
Da ich ja ziemlich viele Sachen nicht für mich, sondern für andere Leute nähe, bin ich total begeistert davon, dass es beim Krümelmonster wieder eine neue Linkparty zu verschenkten Sachen gibt! Sie heißt Do4You, und die Ausgabe dieser Woche findet Ihr hier :)

Schnitt:
Kapuzenjacke Jordan von Pattydoo
 
Stoffe:
Jersey "Game Over" von Stoff&Liebe
Sweat petrol von buttinette
Bündchen petrol von buttinette
 
Reißverschluss Opti, gekauft im Stofftänzer
Kordel gekauft im Einzelstück

2 Kommentare für diesen Eintrag

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

  • lottapeppermint
    Das Museum schaut sehr spaßig und cool aus. Die Jacke im übrigen auch :)
    Liebste Grüße,
    Natalie
  • Biohazard
    Liebe Natalie,
    Danke für deinen Kommentar.
    Ja, das Museum war wirklich toll, aber New York ist sooo weit weg - und wahrscheinlich komme ich da in meinem Leben nicht nochmal hin ;-)
    Aber zum Glück gibt's ja auch hier tolle Naturwissenschafts-Mitmach-Museen :)

    Liebe Grüße,
    Lisa (Mrs. Biohazard)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Suche

Nach Einträgen suchen in Biohazard:

Das Gesuchte nicht gefunden? Gib einen Kommentar in einem Eintrag ab oder nimm per E-Mail Kontakt auf!