Puppenschlafsäcke - die ganze Parade

Geschrieben von Biohazard am Dienstag, 20. März 2018 in Nähen

Vor zwei Wochen habe ich hier einen Puppenschlafsack gezeigt, in rot und lila. Die Empfängerin ist jedoch nicht nur mit einem Schlafsack beschenkt worden, sondern mit insgesamt vier - einem für jede Puppe.

Daher unterscheiden sich die Schlafsäcke auch deutlich in ihrer Größe. Gewünscht war 1x 45 cm, 1x 40 cm, und 2x 30 cm. Die verschiedenen Größen habe ich erreicht, indem ich einfach das Schnittmuster beim Drucken verkleinert ausgedruckt habe, das hat auch hervorragend funktioniert.

Alle Schlafsäcke haben als Futter Fleece bekommen, entweder in weiß oder in kiwigrün. as waren einfach Reste von anderen Projekten, die sich ohnehin noch in meinem Nähzimmer befanden.

Damit die Schlafsäcke außer niedlich auch noch ein bisschen pädagogisch wertvoll sind, haben die verschiedenen Größen auch verschiedene Verschlüsse bekommen.

Bei den beiden 30cm-Schlafsäcken habe ich einen Reißverschluss eingenäht, und diesen statt an den Rand in die Mitte des Schlafsacks verlegt:

Da ich beim Monsterschlafsack einen Endlosreißverschluss verwendet habe und ein wenig Angst hatte, dass man den Reißverschluss durch ungeschicktes kräftiges ziehen zum Ausfädeln bringen konnte, habe ich da noch kleine Stopper anbringen lassen, damit der Reißverschluss auch wirklich kindersicher ist. Zudem unterscheiden sich die beiden kleinen Schlafsäcke in der Form der Ausschnittversäuberung - das lila Modell ist mit Schrägband eingefasst, der graue verstürzt. Im Endergebnis finde ich die verstürzte Methode schöner, es war auch deutlich weniger fummelig zu nähen.

Das mittelgroße Modell mit den Froschkönigen hat auf der Seite ein Druckknopfband bekommen, das hatte ich sogar farblich passend in türkis vorrätig.

Der 45 cm-Schlafsack hat an der Seite einen Klettverschluss, davon habe ich leider kein Foto. Dafür habe ich hier mal Fotos mit einer Puppe! Eine 45 cm-Puppe für Fotos konnte ich auftreiben :-) Man sieht, der Schlafsack sitzt sehr schön, die Arme haben genug Platz, und die Druckknöpfe auf der Schulter lassen sich problemlos schliessen. Auch der Halsausschnitt ist weit genug.

Ich zeige die Schlafsäcke noch beim Creadienstag, bei HoT sowie bei made4girls. Die Schlafsäcke sind wirklich schnell und unkompliziert zu  nähen und ein super Geschenk für eine/ kleine/n Puppenliebhaber/in!

Schnitt:
Puppenschlafsack von Pattydoo, mit abgeändertem Reißverschluss
 
Stoffe:
alle Jerseystoffe vom Stoffmarkt
weiße und grüne Fleecedecke
Schrägband von buttinette

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Suche

Nach Einträgen suchen in Biohazard:

Das Gesuchte nicht gefunden? Gib einen Kommentar in einem Eintrag ab oder nimm per E-Mail Kontakt auf!