RUMS#15: eine glitzernde, funkelnde Abendhandtasche

Geschrieben von Biohazard am Donnerstag, 9. Februar 2017 in RUMS und MMM

Das Januarthema der Materialrevue von Maika und Janet lautete "Tüll und Taft". Eigentlich dachte ich, ich würde nicht daran teilnehmen - ich habe zwar Unmengen Tüll, aber keine Idee (und keine Zeit) für ein größeres Projekt, und an Taft hab ich garnicht gedacht.

Dann stelle ich allerdings höchst erstaunt fest, dass mein Mann tatsächlich Karten für den Österreicher Ball bestellt hatte - damit ging natürlich erstmal die Kleiderfrage los. Klar, Abendkleid und lang. Aber die meisten Abendkleider haben den Nachteil, dass sie keine bis sehr wenig Ärmel haben, was mir im Winter einfach immer zu kalt ist.

Also kam ich recht schnell darauf, ein Kleid zu tragen, was ich mal für eine Hochzeit genäht habe - und da es sich um eine kirchliche Trauung handelte, samt passendem Bolero für die bedeckten Schultern. Das Kleid war also gefunden - ich hatte nur keine Handtasche dazu.
Hier ein (schlechtes) Bild des Kleids, aufgenommen auf dem Ball:

Mrs. Colourful und ich in der Redoute in Bad Godesberg, auf dem Österreicher Ball.
Mrs. Colourful und ich in der Redoute in Bad Godesberg, auf dem Österreicher Ball.

Auf der erwähnten Hochzeit war mein Mann Trauzeuge, und wir hatten so viel Zeug, Krempel, und Taschen dabei, dass ein Handtäschchen für mich einfach lächerlich gewesen wäre :D Und dementsprechend gab es keins.

Jetzt, vor dem Ball, hat mich dann aber doch noch die Motivation gepackt, und ich habe mir am Samstag vormittag (Samstag abend war der Ball) noch eine Tabitha Bag aus den Stoff"resten" genäht. Da ich die Stoffe auf dem Stoffmarkt als Coupons gekauft hatte, hab ich davon wirklich viel übrig - da könnte ich noch ein Kleid draus machen.

Also, hier meine Tasche aus paillettenbesticktem Taft in pink und lila:

Die Tasche hat natürlich nicht nur ein schönes Innenleben, sondern auch einen hübschen Inhalt *g*
Die Tasche hat natürlich nicht nur ein schönes Innenleben, sondern auch einen hübschen Inhalt *g*

Besonders schick fand ich an der Tasche immer die Falten aus "fancy fabric", muss aber mittlerweile sagen: Die lassen sich ziemlich schlecht nähen. Entweder mache ich das falsch, oder man muss den Stoff da wirklich gegen jeden Fadenlauf in eine ungewollte Richtung zwingen - die Falten macht jedenfalls immer mein Mann und ich nähe die dann nur zu ;-)

DIe Falten machen die Tasche schon zu etwas besonderem.
DIe Falten machen die Tasche schon zu etwas besonderem.

Für die Unterseite des Trägers habe ich einen Futtertaft in sehr dunklem lila gewählt, ich hatte die Befürchtung, dass sich Pailetten auf der Haut recht unangenehm tragen würden.

Lauter schöne Beerenfarben.
Lauter schöne Beerenfarben.

Der Futtertaft für das Innenleben der Tasche war ein Rest von einem Kleid, von dem ich vermute, dass es den Zustand "fertig und tragbar" nie erreichen wird. Als Verschluss habe ich wieder, wie auch schon bei dieser Tasche, einfach KamSnaps verwendet. Hat man eh da, geht schnell, hält super.

Futter, oben nochmal der kontrastfarbene Pailettenstoff samt Label und KamSnaps.
Futter, oben nochmal der kontrastfarbene Pailettenstoff samt Label und KamSnaps.

Ich verlinke die Tasche noch (leicht verspätet) zum RUMS, sowie zu Taschen&Täschchen.

Und das Kleid zeige ich irgendwann mal, wenn es davon vielleicht auch schöne Fotos gibt, und nicht nur welche der Kategorie "Mrs. Biohazard düst durch die Gegend und wechselt Glühbirnen, trägt Gläser, organisiert Programmpunkte oder rettet das Brautkleid" ^^

Schnitt:
Tabitha Bag von Flossie Teacakes
 
Stoff:
paillettenbestickter Taft vom holländischen Stoffmarkt
lila Futtertafte von Karstadt

 


2 Kommentare für diesen Eintrag

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Suche

Nach Einträgen suchen in Biohazard:

Das Gesuchte nicht gefunden? Gib einen Kommentar in einem Eintrag ab oder nimm per E-Mail Kontakt auf!